Birte und Hartmut Sautter      (Kursleiter u. Trainer C  Boogie-Woogie DRBV)

Ihr Motto:... keep on dancing....

Birte und Hartmut haben viele Jahre Rock`n`Roll getanzt. Und sich auch über diesen Sport im  Böblinger Rock`n`Roll Club "Twisting Grizzlies" kennengelernt. Dort hats tänzerisch und in der Liebe gefunkt.

Nach einigen aktiven Jahren in der C- und der B- Klasse auf Turnieren waren sie gemeinsam lanjährige Trainer im Ulmer Rock`n`Roll Club "Rockin sparrows". Nach der Kinderpause sind sie mit Elan zum  Boogietanzen gekommen.

Hartmut war zudem Wertungsrichter im Rock`n`Roll und hat als Präsident des Baden Württembergischen Rock`n`Rock Verbandes bis 1997 die noch relativ junge Sportart vorangebracht. Seit 21.04.2013 ist er nun wieder nach 16 Jahren Präsident des Landesverbandes und kümmert sich mit seinem Team um die Förderung des Rock'n'Roll und Boogie-Woogie.

 

Die Tanzbegeisterung knüpft mit dem Boogie, nach einigen Jahren Kinderpause, wieder an alte Zeiten an.

 

Die Musik, die eben diese beiden Stilarten des 50er Jahre Tanzes verbindet, lässt sie auch heute nicht mehr los.

In ihrem Training und Unterricht wollen Sie vor allem den Spaß an der Bewegung zu den Rhytmen der alten Zeiten vermitteln. Mit dem Blick auf Tanztechnik , Takt und Rhytmusgefühl, Figurenreichtum und Musikinterpretation ist Ihnen jedoch am Wichtigsten, daß jedes Tanzpaar seinen eigenen Stil findet. So kann Boogie Tanzen ein tolles Hobby und ein wunderbarer Sport sein.

 

Telefonisch zu erreichen unter:  07433 / 21697

Bernd und Heike Schlagenhauf  (Trainer der Formationsgruppe)

Bernd und Heike tanzen seit Mitte der 80iger Jahre zusammen. Ihre Freude am Tanzen führte sie über einen Anfängerkurs im Rock`n Roll in den Balinger Rock`n Roll Club. Dort tanzten sie zuerst nur Showtanz -später zusätzlich noch Turniere in der D- und C- Klasse bis zur Geburt ihrer 1. Tochter. Während dieser aktiven Turnierzeit nahmen sie bereits an mehreren Workshops im Boogie teil und fanden schnell Zugagng und Freude daran.

 

Es folgte eine längere Familienphase mit drei Kindern, in der sie die Liebe zum Tanz und der Musik nie losgelassen hat. 2012 entschlossen sie sich wieder mit dem aktiven Tanzen zu beginnen und fühlten sich beim Boogie sofort wieder wohl.

Besonders die eigenen Interpretationsmöglichkeiten und die Stilfreiheit faszinieren sie immer wieder. Bernd und Heike sind offen für die Verbindung der Stil- und Tanzrichtungen der 50er und 60er Jahre, basteln gern an Choreografien und fühlen sich beim Tanzen als Paar und in der Gruppe wie zu Hause.